Gut gelaunt beim Turnier: Das E-Rollstuhlhockey-Team der AFS 2015. Patrizia, Jannik, Thomas, Kaan, Nick, Caro, Gramoz, WiebkeZum mittlerweile 17. Mal fand am 11.06.2015 das Landessportfest Elektrorollstuhlhockey in Bochum statt. Die AFS war mit von der Partie!

Insgesamt folgten 7 Teams der Einladung an die Schule am Haus Langendreer, auch die Anna-Freud-Schule schickte eine schlagkräftige Abordnung aufs Parkett. (s. Foto. Von links: Patrizia, Jannik, Thomas, Kaan, Nick, Caro, Gramoz, Wiebke). Begleitet und betreut wurde die Schulmannschaft von Frau Waltermann (Leiterin Pflegeabteilung) und Herrn Brünen, der sein Referendariat an der AFS absolviert.

Nach einem packenden Penalty-Krimi im "kleinen Finale" sicherte sich das Team AFS 1 einen Platz auf dem Siegerpodest. Das gute Abschneiden wurde schließlich noch komplettiert durch das Team AFS 2, welches, in einer Spielgemeinschaft mit Herten, den 5. Platz belegte.

Besonders pokalverdächtig: Die Stimmung.

 

Text: BRÜ

Bildcredits: BRÜ / KAP / AFS

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Ihr Draht
zur LVR-Anna-Freud-Schule
Sekretariat
anna-freud-schule@lvr.de
(0221) 55 40 46-0

> Aufnahmeteam Sek I
> Aufnahmeteam Sek II
> Praktikums-Vergabe

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >