Anna-Freud mit Pappnase. Unter dem Motto "Mer Kölsche danze us der Reih!" zelebrieren wir in den kommenden Tagen den närrischen Ungehorsam - und zwar mit Herz, Hirn und Humor.

Los geht's Weiberfastnacht: Am Donnerstag, den 08.02.18, feiern die Schüler*innen der LVR-Anna-Freud-Schule (AFS) die ersten beiden Stunden in ihren Klassen. Von 10.00 bis 12.30 Uhr treffen sich die Schulgemeinden der AFS und der Ernst-Simons-Realschule (ESR) zur gemeinsamen Karnevalssitzung im Pädagogischen Zentrum des Schulgebäudes.

Da wird getanzt, geschunkelt, gesungen und gelacht. Gegen 13.00 Uhr geht's via Bus-Polonaise nach Hause und in ein buntes, verlängertes Wochenende.

Klar - Die Gedanken sind frei - und auch Karneval ist nicht jedermanns Sache. Die AFS-Schüler*innen, die jedoch Spaß am Straßenkarneval haben, sind wie jedes Jahr herzlich eingeladen, den Rosenmontags-Zuch im "Puute Kaschöttche" zu erleben. (bitte rechtzeitig anmelden).

So oder so wünscht das AFS-Team tolle Tage - Aschermittwoch sehen wir uns wieder!


Text: KAP

Bildcredits: AFS / KAP

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >