Montag, der 23. April, wird als UNESCO-Welttag des Buches gefeiert. Aus diesem Anlass läd Schul-Bibliothekarin Doris Wechsler an der AFS zum "Blind Date mit einem Buch".

Die Aktion richtet sich an alle Schüler*innen der LVR-Anna-Freud-Schule. Was die Jugendlichen erwartet, verrät Frau Wechsler mit einem Extra-Aushang:



"Lass Dich überraschen!
Seid Ihr neugierig? Liebt Ihr Überraschungen?
Welche Bücher auf Dich warten, bleibt wie bei einem echten Blind Date erst einmal geheim. Die Bücher sind verpackt, so dass Ihr nicht wisst, wie die Bücher aussehen. An jedem Buch hängt ein kleiner Zettel, der Euch ein bisschen etwas über die Art des Buches verrät…
Viel Spaß beim Entdecken der Überraschungsbücher!
am 26. April in allen Pausen
in Eurer Schulbibliothek

PS: Auspacken bitte erst zuhause!"
 

Das AFS-Team dankt Frau Wechsler und allen Partnern, die diese schöne Aktion ermöglichen. So rückt sie eines der wertvollsten Kulturgüter der Menschheit in den Fokus: Das geschriebene Wort. Und mit ihm das Lesen sowie die Rechte der Autoren.

 

Weiterführende Links:

Kultur an der AFS

Die AFS-Schulbibliothek

 

Text: KAP

Bildcredits: S. Stoecker / L. Vonester

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Ihr Draht
zur LVR-Anna-Freud-Schule
Sekretariat
anna-freud-schule@lvr.de
(0221) 55 40 46-0

> Aufnahmeteam Sek I
> Aufnahmeteam Sek II
> Praktikums-Vergabe

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >