Sekundarstufe I

Zusammensetzung der Schüler

In die Sekundarstufe I der LVR-Anna-Freud-Schule können aufgenommen werden:

Schülerinnen und Schüler aus

  • Regelgrundschulen
  • dem Gemeinsamen Unterricht (GU)
  • weiterführenden Schulen
  • anderen Förderschulen

Voraussetzungen

1. die Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs und die Entscheidung über den schulischen Förderort gemäß der entsprechenden Verordnung (AO-SF von 2005). Die Umsetzung dieser Verordnung wird von der Schulaufsichtsbehörde (in der Regel das Schulamt der abgebenden Schule) veranlasst. Wurde der Förderbedarf bereits festgestellt, wird über das Schulamt ein Wechsel des Förderortes beantragt.

2. die Schullaufbahnprognose Fachoberschulreife.

Der Besuch der Sekundarstufe I der LVR-Anna-Freud-Schule (Realschul- oder Gymnasialempfehlung) sollte von den LehrerInnen der abgebenden Schule empfohlen werden. In der Regel erfolgt vor der Aufnahme eine Leistungsdiagnostik durch den Psychologen der LVR-Anna-Freud-Schule.

Verfahren

Für die Schüleraufnahme in die Sekundarstufe I der LVR-Anna-Freud-Schule ist das Aufnahmeteam Sek I zuständig, das aus Frau von Berchem, Frau Hennen und Herrn Ludwig als Leiter der Schüleraufnahme besteht (Raum B 008, Tel: 0221/554046-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Aufnahmeteam berät Schüler*innen, deren Erziehungsberechtigte und deren Lehrer*innen.

Der Antrag zur Aufnahme wird durch die abgebende Schule nach Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten oder durch die Erziehungsberechtigten selbst gestellt.

Dieser Antrag wird von der noch besuchten Schule an das für diese Schule zuständige Schulamt weitergeleitet.

Das Schulamt beauftragt daraufhin die abgebende Schule, gemeinsam mit der in Frage kommenden Schule ein Gutachten zu erstellen. Auf der Basis dieses Gutachtens und eventuell weiterer Unterlagen entscheidet das Schulamt, welche Schule für die Schülerin oder den Schüler angemessen ist.

Termine des Aufnahmeverfahrens

Interessenten sollten sich möglichst frühzeitig mit dem Aufnahmeteam in Verbindung setzen, um die Schule kennen zu lernen. (Tel.: 0221/554046-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). In der Regel soll der Aufnahmeantrag bis zum 15. Februar des jeweiligen Jahres dem Schulamt der abgebenden Schule vorliegen.

Im Laufe des ersten Kontakt empfiehlt es sich, den AFS-Informationsbogen (s.u.) downzuloaden, auszudrucken und ausgefüllt an die Postadresse der Schule zu senden:


LVR-Förderschule

Anna-Freud-Schule
Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung (Sekundarstufe I und II)

Aufnahmeteam Sek I

Alter Militärring 96

50933 Köln

 

 

Hinweis: Der AFS-Informationsbogen soll die erste Kontaktaufnahme zwischen Eltern und Aufnahmeteam erleichtern. Er dient nicht der Anmeldung!

Über die Aufnahme entscheidet der Schulleiter.

Eine Möglichkeit, die Schule kennen zu lernen, bietet sich jedes Jahr am Tag der offenen Tür im November.
Bei dieser Gelegenheit kann ein individueller Gesprächstermin vereinbart werden.

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • blumen-engels.png
  • fci.png
  • kaufhof-new.jpg
  • logo-wdr-westdeutscher-rundfunk.jpg
  • nationalpark-eifel.png
  • sk-stiftung-kutlur.png

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Ihr Draht
zur LVR-Anna-Freud-Schule
Sekretariat
anna-freud-schule@lvr.de
(0221) 55 40 46-0

> Aufnahmeteam Sek I
> Aufnahmeteam Sek II
> Praktikums-Vergabe

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >