Sie haben Post!

Das "Homeschooling" an der LVR-Anna-Freud-Schule nimmt weiter Form an: Vielfältige Erfahrungen werden mit der digitalen Lernwelt gesammelt, von denen wir gemeinsam profitieren. Dank zahlreicher Anregungen und Rückmeldungen ist es uns möglich, die Grundlage für das weitere (digitale) Lernen zu verbessern und auszubauen.

Im folgenden Elternbrief informiert das Schulleitungsteam der AFS über gemeinsame Rahmenbedingungen im Umgang mit dem Homeschooling sowie der Leistungsbewertung.


 

Elternbrief der AFS-Schulleitung, Köln, 21.04.2

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie angekündigt, erhalten Sie/erhaltet ihr heute weitere Informationen zum sogenannten "Homeschooling" an der AFS und einige weitere Informationen. Wir danken allen Schüler*innen, Kolleg*innen, Eltern und Erziehungsberechtigten für die sehr zahlreichen Anregungen und Vorarbeiten zu dieser Mail.

Da wir davon ausgehen, dass es noch über einen längeren Zeitraum immer wieder Phasen des Homeschoolings geben wird, ist es uns wichtig, aus den Erfahrungen der letzten Schulwochen vor den Osterferien Rahmenbedingungen zu setzen. Grundsätzlich verfolgen wir dabei drei Ziele:
1.    ein für die gesamte Schulgemeinde geltendes Standardverfahren bei der Übermittlung von Arbeitsaufträgen und Sammeln der Ergebnisse
2.    Nutzung und Weitergabe bereits etablierter Anwendungen
3.    Eindämmung der Emailflut und eine weitestgehend DSGVO-kompatible Kommunikation mit den Schülerinnen und Schülern

Aus der Abfrage über den Zugang aller Schüler*innen zu elektronischen Medien haben wir erfahren, dass ein Großteil unserer Schülerschaft gut für das digitale Lernen zu Hause ausgestattet ist. Sollte Ihr Kind/Ihre Kinder nicht über entsprechende Zugangsmöglichkeiten verfügen, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Schulleitung. Gemeinsam werden wir im Bedarfsfall eine Lösung finden.

Folgende Rahmenbedingungen legen wir fest:

•    Alle Aufgaben werden über die Dateiablage bei logineo (über den Pfad: Gemeinsame Inhalte/lvr-448.logineo.de/Schüler-Download-Bereich) zur Verfügung gestellt und abgegeben. Für die Sekundarstufe I erhalten alle Schüler*innen über die Klassenteams die Zugangsdaten und eine Anleitung. Bereits verwendete Anwendungen wie das Programm Padlet können als Link in den jeweiligen Klassen-/Stufenordner in logineo eingebunden und somit weiter genutzt werden.
•    Alle Aufgaben für die kommende Woche werden freitags bis 12:00 Uhr von den unterrichtenden Kolleg*innen hochgeladen. Ausnahme: In den Nebenfächern in der SI gibt es wechselnd im Wochenrhythmus Aufgaben. (Gerade Kalenderwochen: Naturwissenschaften, Kunst, Musik, LPU; Ungerade Kalenderwochen: Gesellschaftswissenschaften, Sport, Religion und PP). Die Klassen- und Stufenteams haben so die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Wochenaufgaben zu verschaffen und bei einzelnen Schüler*innen Strukturierungshilfen, Reduzierungen und weitere Anpassungen, orientiert am individuellen Nachteilsausgleich, vorzunehmen.
•    Die Aufgaben sollen einen angemessenen Umfang haben, übersichtlich gestellt werden und den individuellen Nachteilsausgleich berücksichtigen. Das Motto „weniger ist mehr“ erscheint uns hier maßgeblich zu sein.
•    Alle Schüler*innen erhalten von ihren Lehrer*innen mit den Arbeitsaufträgen Informationen dazu, wie das Arbeitsergebnis zurückgemeldet werden soll.
•    Alle Klassen- und Stufenteams nehmen wöchentlich persönlichen Kontakt mit jeder Schülerin und jedem Schüler auf, um auch die emotionale Begleitung in dieser Ausnahmesituation zu gewährleisten. Dies kann telefonisch oder mit Videokonferenzen erfolgen.
•    Zusätzlich bieten in der Sekundarstufe I alle Hauptfachkolleg*innen und in der Sekundarstufe II alle Fachkolleg*innen pro Woche eine 60-minütige Sprechstunde an.
•    Zur Überbrückung sollen in dieser Woche in der Sekundarstufe I „kleine“ Wiederholungsaufgaben, insbesondere in den schriftlichen Fächern letztmalig über die E-Mailadressen versendet werden. Parallel dazu sollen, koordiniert durch die Klassenteams, die vorbereitenden Tätigkeiten (v.a. der Zugang zu Logineo) abgeschlossen werden.
Da alle Schüler*innen der Sekundarstufe II bereits über einen Logineo-Zugang verfügen, kann das Material ab sofort auf Logineo bzw. Padlet hochgeladen werden.

Wir werden diese Rahmenbedingungen in den nächsten Wochen erproben und diese bei Bedarf anpassen und verändern.

Zur Bewertung der Aufgaben hat das Schulministerium in seiner 14. Schulmail zum Umgang mit Corona folgende Aussagen getroffen (Der fett gedruckt Absatz ist neu.):
„Je näher wir uns auf das Schuljahresende zubewegen, desto drängender werde auch die Fragen nach der Bewertung der Lernangebote. Wir haben im Rahmen unserer FAQ-Liste und auch im Rahmen der 9. Schulmail hervorgehoben, dass die während des Ruhens des Unterrichts bearbeiteten Aufgaben keiner Leistungskontrolle oder -bewertung unterliegen. Knüpft der Unterricht nach Wiederbeginn an die bearbeiteten Aufgaben an, so können Leistungen, die dann, auch infolge des häuslichen Arbeitens, aus dem Unterricht erwachsen, bewertet werden.“
Bitte beachten Sie/beachtet: Die in diesem Schuljahr erworbenen Kenntnisse – sei es im Präsenzunterricht sei es im Homeschooling – bilden die Grundlage der Weiterarbeit im kommenden Schuljahr. Ein „Nachholen“ der Unterrichtszeit ist nicht vorgesehen. Weiter heißt es in der Schulmail:
„Für die jetzt anstehende Phase der Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs werden wir darauf hinwirken, dass gute Leistungen, die während des Lernens auf Distanz erbracht worden sind und noch erbracht werden, auch zur Kenntnis genommen werden und in die Abschlussnote im Rahmen der Sonstigen Leistungen im Unterricht miteinfließen können. Nicht erbrachte oder nicht hinreichende Leistungen hingegen werden nicht in die Zeugnisnote einbezogen.“

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen, bitte bleibt/bleiben Sie gesund und achten Sie auf ausreichende Entspannungszeiten, vor allem auch am Wochenende.

Sie hören von uns, sobald wir Neuigkeiten haben. Ansonsten bitten wir Sie und euch, bei Fragen vertrauensvoll den Kontakt zu Klassen- und Jahrgangsstufenleitungen zu suchen.

Ganz herzliche Grüße

Euer Schulleitungsteam der AFS

 

Weiterführende Links:

Schulministeriums NRW

Schulministerium NRW: Corona-Themenseite (Notbetreuung, Abitur, Lernen, Tipps, ...)

Elternbriefe und Corona-Infos der AFS, siehe News-Übersicht

 

 

Red.: WER / KAP

Bildcredits: KAP

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg