Musikalische Grüße aus der weiten Welt"Always Look On The Bright Side Of Life": Mit Bechern haben Schüler*innen und Lehrkräfte der AFS und Erasmus+Partnerschulen gemeinsam musiziert - und Corona getrotzt.

Hier geht es zum Cupsong auf Youtube.

Mithilfe eines Lernvideos übten die Schüler*innen zu Hause wie im Präsenzunterricht den Rhythmus und filmten schließlich ihr Ergebnis. AFS-Musiklehrerin Barbara Roeder, die auch das Lernvideo erstellt hatte, fügte die kurzen Ausschnitte zu einem kleinen Film zusammen.
"Auch wenn nicht alle synchron spielen, ist ein sehr schöner kleiner 'Cup Song Film entstanden', so die Kölnerin. "Das zeigt, dass wir auch über Grenzen hinweg gemeinsam arbeiten und schöne Ergebnisse erzielen können."

Die Projektidee entstand in dem eTwinning Online-Kurs "International projects for independent student learning and collaboration online", an dem Lehrer*innen aus unterschiedlichen Ländern teilnahmen, als viele Schulen wegen Corona geschlossen waren. So werden im Abspann der Gemeinschaftsproduktion u.a. aufgeführt: Stepanivka Ivano (Frankivsk / Ukraine), Winnyzja (Ukraine), Inda Gymnasium (Aachen), Geschwister Scholl Gymnasium (Aachen) und natürlich die LVR-Anna-Freud-Schule (Köln).

Per Zoom-Konferenzen haben sich die Teilnehmer*innen des Online-Kurses über verschiedene Projektformate ausgetauscht und unterschiedliche Projekte zur Durchführung in der Zeit des "home schoolings" entwickelt. Einmal mehr freut sich Frau Roeder über die Möglichkeiten, die der Blick über den Tellerrand auch für die AFS bietet.

 

Weiterführende Links:

Cupsong auf Youtube

AFS-Kanal auf Youtube

Anna weltweit unterwegs

eTwinning

 

Text: ROE / KAP

Bildcredits: AFS (Screenshot). Das Video ist mit Einverständnis der Teilenhmer*innen und ihren Eltern erstellt und veröffentlicht worden.

 

 

 

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg