Sie haben Post!

+++ Respekt & Dankeschön an die Eltern! Wie geht es im kommenden Schuljahr weiter? Ein Rückblick und Ausblick. +++


 

Elternbrief der AFS-Schulleitung, Köln, 25.06.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

bevor ich mich mit sehr vielen vorrausschauenden und rückblickenden Informationen bei Ihnen melde, möchte ich im Namen des Schulleitungsteams und des gesamten Kollegiums "Danke" sagen. Sie waren und sind seit März 2020 deutlich mehr eingebunden in das schulische Lernen Ihrer Kinder als je zuvor. In den wenigen Präsenztagen, die wir Ihren Kindern am Ende dieses Schuljahres bieten konnten, hatten wir den Eindruck, dass fast alle Schülerinnen und Schüler zu Hause gut bis sehr gut lernen konnten und sehr viele Schülerinnen und Schüler einen fröhlichen, ausgeglichenen, gesunden und zufriedenen Eindruck machen. Das ist sicherlich mehr als zu erwarten war und ist alleine Ihnen zu verdanken. Wir zollen Ihnen dafür höchsten Respekt!

Wie geht es im kommenden Schuljahr weiter?

"Das Ziel der Landesregierung ist es daher, im kommenden Schuljahr 2020/2021 unter Beachtung des Infektionsgeschehens wieder einen Regelbetrieb als Präsenzunterricht zu ermöglichen." (Zitat aus der 24. Schulmail, s. Link unten)

Wie aber der Infektionsschutz und der Regelbetrieb miteinander kombiniert werden soll, wird noch nicht genau erläutert. Insbesondere fehlen erneut Spezifizierungen für die Förderschulen. Eine schulinterne Zusammenfassung der sehr umfangreichen Schulmail lassen wir Ihnen via E-Mail zukommen.
Unter den folgenden Links gelangen Sie zu der 24. Mail des Schulministeriums und zu der sehr ausführlichen Anlage der 24. Schulmail:

Zur 24. Mail des Schulministeriums NRW: "Schul- und Unterrichtsbetrieb in Corona-Zeiten und zum Schuljahresstart 2020/2021"

Zur ausführlichen Anlage der 24. Mail


Da der Infektionsschutz zurzeit durch die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO) und die Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) geregelt wird und beide Verordnungen zurzeit nur bis zum 1. Juli 2020 gültig sind, werden wir an der LVR-Anna-Freud-Schule erst in der 5. Ferienwoche (27. - 31. Juli) mit der konkreten Planung der Hygienemaßnahmen für das kommende Schuljahr beginnen. Zurzeit erstellen wir einen "normalen" Stundenplan. Wir werden Sie voraussichtlich in der 6. Ferienwoche (03. - 07. August) über unsere Maßnahmen informieren und sind dann ggf. auch auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Einige von Ihnen werden erneut entscheiden müssen, ob Ihre Kinder unter den gegebenen Bedingungen sicher zur Schule gehen können.



Wir möchten aber auch, dass Sie mit Ihren Kindern auf das Gute des vergangenen Schuljahres zurückblicken. Daher haben wir einen Elternbrief von Herrn Muders und mir angehängt, der über Veränderungen im Kollegium und besondere Ereignisse des Schuljahres 2019/2020 informiert:

Datei-Download Zum Elternbrief (PDF, 960KB)

 

Zudem erhalten Sie hiermit eine Anleitung, wie Sie auf den digitalen Schulkalender der Anna-Freud-Schule zugreifen können:

Datei-Download Zur Anleitung (PDF, 726KB)

Wir werden für das kommende Schuljahr keinen Papierkalender herausgeben, weil wir im vergangenen Schuljahr erfahren mussten, dass es aufgrund der Corona-Pandemie häufig zu Terminverschiebungen kommt. So wissen wir z.B. jetzt schon, dass die Termine für die Zentralen Prüfungen in der Stufe 10 verschoben werden.



In der vergangenen Woche haben wir erfahren, dass unser neuer und alter Caterer apetito ist. Im Bewerbungsverfahren gab es drei Bewerbungen und am grünen Tisch im LVR wurde leider ohne Einfluss unsererseits aufgrund der vorab aufgestellten Kriterien die Entscheidung getroffen. Die Preise für die einzelnen Essen werden sich aufgrund der allgemeinen Preissteigerung und, um die Qualität zu verbessern, erhöhen. Nähere Informationen dazu können wir leider erst am Ende der Ferien geben.

Schließlich möchte ich mich nach meinem ersten Jahr als Schulleiterin für die intensive Zusammenarbeit mit der Elternschaft bedanken. Neben vielen Anregungen und Unterstützungsangeboten aus Ihren Reihen gab es natürlich auch schwierige Gespräche und insbesondere in der Corona-Zeit schwierige Mailwechsel. Ich bedanke mich auch bei schweren Entscheidungen und Konflikten für Ihre Offenheit und den respektvollen Umgang.

Herzliche Grüße,
Elke Goldschmidtböing


 

Weiterführende Links:

Schulministerium NRW: Corona-Themenseite (Notbetreuung, Abitur, Lernen, Tipps, ...)

Elternbriefe und Corona-Infos der AFS, siehe News-Übersicht

Logineo

 

Text: E. Goldschmidtböing

Red.: KAP

Bildcredits: KAP

 

 

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg