Der berüDer Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfelhmte Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel hat am 09.10.20 die LVR-Anna-Freud-Schule besucht und aus seinem neuen Buch "Rico, Oskar und das Mistverständnis" vorgelesen.

Wer kennt sie nicht, den tiefbegabten Rico mit den Bingokugeln im Kopf und den hochbegabten Oskar, die beiden Freunde aus der „Rico und Oskar“-Buchreihe.

Andreas Steinhöfel, der „Vater“ von Rico und Oskar und vielfach preisgekrönter deutscher Kinderbuchautor, war auf Einladung des Kölner „Jungen Literaturhauses“ in Köln und zu Gast an der LVR-Anna-Freud-Schule. Den Schüler*innen der 5. Klassen las Andreas Steinhöfel aus dem gerade erschienen 5. Band „Rico, Oskar und das Mistverständnis“ vor.

Der Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel stellt sein neues Buch vor.

Die begeisterten ZuhörerInnen erlebten eine lustige und spannende Lesestunde und der Autor beantworte die vielen Fragen der Schüler*innen mit Witz und Schlagfertigkeit. Zum Abschluss konnten sich die Schüler*innen ihr gerade erworbenes „Rico und Oskar“ Buch vom Autor höchstpersönlich signieren lassen. Eine schöne Erinnerung an eine tolle Lesung!

Tolle Angebote und Ereignisse wie die Lesung von Autor Andreas Steinhöfel sind keine Seltenheit in der Schulbibliothek!

 

Weiterführende Links:

Bibliothek der AFS

 

Text: WEC

Red: COM

Bildcredits: WEC / AFS

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg