Sie haben Post!Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,


wie immer zum Schuljahresbeginn hoffe ich, dass alle erholsame und erlebnisreiche Sommerferien verbracht haben.


• Hochwasser
Allerdings vermute und weiß ich es auch in einigen Fällen, dass einige Mitarbeiter*innen und Schüler*innen stark vom Hochwasser betroffen waren bzw. sind und daher die Ferien nur sehr eingeschränkt genießen konnten. Die Hochwasserfolgen werden auch zum Schuljahresstart spürbar sein. Viele Linien des Schülerspezialverkehrs werden die Schüler*innen nicht pünktlich zur Schule bringen können. Wir werden uns sehr darum bemühen, dass betroffene Schüler*innen möglichst keinen schulischen Nachteil haben werden.

Falls Sie/ihr vorübergehend oder langfristig unter einer anderen Adresse bzw. Telefonnummer erreichbar sind/seid, teilt dies bitte dem Sekretariat mit.

• Schulmail zur Corona-Pandemie

Die Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19 werden zurzeit noch aktualisiert. Daher wissen wir noch nicht genau, unter welchen Bedingungen der Schulbetrieb stattfinden kann. Vermutlich wird der Unterricht ähnlich zu dem vor den Sommerferien sein. Wir informieren, wenn wir genaueres wissen. Sicher ist bereits Folgendes:


– Pflicht zum Tragen einer Maske
Auch im neuen Schuljahr besteht eine grundsätzliche Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) für alle Personen im Innenbereich der Schulen, auch während des Unterrichts. Diese Pflicht besteht unabhängig von einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung. Auf dem übrigen Schulgelände kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden.
Für den Sportunterricht gilt die Maskenpflicht nur dann, wenn Abstände nicht eingehalten werden können. Sport im Freien kann dagegen ohne Masken uneingeschränkt stattfinden.


– Testungen
Mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 bleiben die wöchentlichen Testungen an den Schulen sowie der Testzyklus erhalten. Von dieser Verpflichtung sind vollständig geimpfte und genesene Personen ausgenommen.
Um einen Überblick zu bekommen, wer noch regelmäßig getestet werden muss, bitten wir alle Klassen- und Stufenteams sich bei ihren Schüler*innen bzw. deren Eltern über den Impfstatus der Schüler*innen zu erkundigen. Helfen Sie bitte mit/helft ihr bitte mit, dass die Klassen- und Stufenleitungen diese Informationen bis spätestens Montagmorgen erhalten, damit wir die Pool-Testungen der Schüler*innen für Mittwochmorgen vorbereitet können. Wenn Familie bis zum Termin nicht erreichbar sind, bitte wir um schnellst mögliche Nachmeldung. Wenn die Termine, zu denen die Schüler*innen vollständig geimpft sein werden, schon bekannt sind, bitten wir auch diesen Termin mitzuteilen.


• Sicherer Schulweg
Auf Initiative der Schulpflegschaft hat sowohl die Polizei der Stadt Köln als auch das Amt für Straßen- und Verkehrssicherheit der Stadt Köln angekündigt, sich um eine Verbesserung der Sicherheit des Schulweges zur Anna-Freud-Schule zu kümmern. Ich werde Sie/euch informieren, wenn die angekündigten Maßnahmen umgesetzt wurden.


Trotz dieser Herausforderungen freuen wir uns sehr Ihre Kinder/euch am Mittwoch wieder in der Schule begrüßen zu können und mit Ihren Kindern/euch im Unterricht, in der Therapie und in der Pflege gemeinsam zu lernen.


Herzliche Grüße
Elke Goldschmidtböing


Wichtiger Hinweis: Abonnieren Sie unseren AFS-Blog, um direkt per Mail über neue Blogeinträge informiert zu werden. Den Blog erreichen Sie unter folgender Adresse:

afs-blog.annafreudschule.de

Dazu geben Sie im rechten Bereich Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein und klicken auf „Abonnieren“. Sie erhalten nun einen Aktivierungslink an Ihre E-Mailadresse, den Sie abschließend noch einmal bestätigen müssen.

  

Text: E. Goldschmidtböing

Red.: TÖN

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg